Createmotion aktuell – Neuigkeiten aus Leipzig, Deutschland und der Welt. Wir sind Ihr kompetenter Partner in den Bereichen Eventmanagement, Live-Kommunikation und Markenräume.

Zalando Logistikzentrumeroeffnung in Lahr

Eröffnung Zalando Logistikzentrum in Lahr

Über 40 Personen Eventpersonal, 140 aufgebaute Möbelstücke sowie Catering für mehrere hundert Mitarbeiter und Gäste: das sind die beeindruckenden Zahlen der Eröffnungsveranstaltung des neuen Logistikzentrums von Zalando in Lahr. Am 27.09.2017 wurde der Standort ganz offiziell eröffnet. Wir waren dabei für das komplette Projektmanagement der Veranstaltung zuständig – von der Konzeptionierung über die Realisierung bis hin zur Betreuung vor Ort, es gab jede Menge zu tun.

Erst im Februar 2016 hatte Zalando gemeinsam mit Entwickler Goodman die Grundsteinlegung gefeiert, die wir ebenso begleiten durften. Umso mehr freuten wir uns jetzt, dass wir Zalando auch bei diesem wichtigen Meilenstein unterstützen durften.

  • Wann: 27.09.2017
  • Wo: Lahr
  • Was: Eröffnung Logistikzentrum in Lahr
+

VW Jahresabschlussfeier

Die „Volkswagen Automobile Leipzig“ und die „Volkswagen Automobile Chemnitz“ zählen mit zu den größten VW Partnern in Deutschland. Zur Jahresabschlussfeier wurden 450 Mitarbeiter aus den Standorten in Leipzig, Grimma und Chemnitz geladen.  Unsere Aufgabe bestand darin, eine geeignete Location für den Jahresabschluss zu finden und durch die Koordination der Dienstleister und dem Catering allen einen angenehmen Abend zu gestalten.
Ganz im Sinne unseres traditionellen Kunden, fand die Veranstaltung in der Kuppelhalle des Eventpalasts statt. Umgeben von einmaliger Architektur, eröffnete Geschäftsführer Lutz Zwerger mit einer Jahresauswertung die Veranstaltung. Gefolgt von einem weihnachtlich, rustikalem Buffet und musikalischer Unterhaltung der Band „Biba & die Butzemänner“  wurde der Abend stimmungsvoll abgerundet.

  • Wann: 21.11.2017
  • Was:Jahresabschlussfeier VW
  • Wo: Leipzig
  • Kunde: Volkswagen Automobile Leipzig & Chemnitz
+

Riem Arcaden

Der Bauzaun ist gefallen:
Die 4000 Quadratmeter große Fläche am Westende der Riem Arcaden in München, sind seit April unter Hochdruck komplett umgebaut worden. Statt einem großen Ankermieter ziehen hier nun 18 neue kleinere und mittlere Stores, unter anderem „Change Lingerie“, „Olymp und Hades“, „G-fashion“ und viele weitere ein. Zudem kommt auch Gastronomie von griechisch bis türkisch, über Smoothies, Salaten und Wraps hinzu.

Um den ersten Teilabschnitt gebührend zu feiern, eröffneten wir am 25.10.17 mit einer Abendveranstaltung inklusive VIP Gästen und am 26.10. 17 mit dem Softopening und verschiedenen Aktionen und Aktivitäten im ganzen Center.

Die Ausgestaltung der Veranstaltung begann für uns vor Ort bereits 5 Tage im Voraus. Für das VIP Opening mussten 15 Tonnen Technik, vom Traversenbau für ein 360 Grad Mapping bis zur Videotechnik, transportiert, aufgebaut und justiert werden. Ziel war es, einen illusorischen Raum im Raum zu erschaffen. Was ist typisch Shopping? Trubel, Lautstärke, Durcheinander. Die VIP Gäste sollten dieses Flair hinter sich lassen und in eine ruhige, entspannte Atmosphäre eintauchen. So betraten sie eine Waldlichtung. Vogelgezwitscher und leises Rauschen der Blätter umrahmten die Situation. Nach der offiziellen Begrüßung des Centermanagements wurde das Wald-Mapping auf der Leinwand in eine realistische Zeichnung der dahinter liegenden neuen Shops verwandelt. Am Schluss der Inszenierung fiel die Verhüllung und die Lichter aller neuen Shops wurden nach und nach eingeschaltet. Im anschließend entspannten Get Together konnten die Gäste alle neuen Shops erkunden und über das Flying Buffet einige leckere Speisen der neuen Food-Mieter von „Foodist.de“, „BiteDelite“ und türkische Spezialitäten von „Lezizel Manti“ probieren.

Über Nacht musste das komplette Setting zurück gebaut werden, denn am nächsten Tag erwarteten die Besucher der Riem Arcaden zahlreiche Attraktionen wie Shopping-Schnappschüsse im Fotobus, eine Barber-Station für die Herren und in Kooperation mit Douglas eine Visagistin für die Damen. Für die kreativen Fashionlover bereiteten wir Do-It-Yourself Workshops wie das Gestalten einer neuen Handyhülle (Kooperation mit Saturn) oder für die Kleinen passend zum Winter das Aufpeppen von Mützen und Schals vor. Die Jungs von Sign Twisting überraschten die Besucher mit spannenden Choreos und machten aus dem klassischen Shoppingtag einen außergewöhnlichen Eröffnungstag.

Dies war allerdings nicht die letzte Feierlichkeit in den Riem Arcaden: Im Frühjahr 2018 soll der Erweiterungsbau und damit die Fertigstellung des StadtQuartier Riem Arcaden gebührend eröffnet werden.

Bilder: Daniel Schäfer

  • Wann: 25. und 26.10.2017
  • Was: Abendveranstaltung inkl. VIP Gästen und Softopening
  • 15 Tonnen Technik
  • 250 qm² Stoff
  • 4K Videoproduktion
+
Pop up Store

Pop up Store

Nichts ist schlimmer, als ein ungenutzter Leerstand! Aus diesem Grund wurden wir vom Center Management der Schönhauser Allee Arcaden in Berlin beauftragt, den Leerstand in einen modernen, nachhaltigen Pop up Store zu verwandeln. Die besondere Herausforderung für uns ist dabei, den Shop nicht nur als Raum für Neues zu öffnen, sondern das neue Konzept in die Köpfe der Kunden zu transportieren.  Der Besucher soll inspiriert aber nicht überfordert werden.
Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft wurde der Store im 1. Obergeschoss der Schönhauser Allee Arcaden eröffnet. Nun wechselt das Angebot aller paar Monate, um den Charakter des Pop up Stores aufrecht zu erhalten. Das Storedesign muss also sehr individuell anpassbar und wandlungsfähig sein.
Der erste Mieter „inspired | re:shaping design for our future“  kommt aus den Niederlanden und steht für nachhaltige und stilvolle Mode. Das Shop Design passt sich diesem durch den Betonboden und gedeckte Farben im Industriestil an. Mit Hilfe von Holzmöbeln wird der nachhaltige Charakter unterstrichen und somit eine Symbiose aus Gestaltung und Funktionalität erreicht. Die vielfältigen Schränke sind Präsentationsfläche und Stauraum in einem. Während eine Strebe im oberen Bereich für die Hängeware angebracht wurde, kann die Deckfläche als Auslage genutzt werden. Darunter befinden sich ausziehbare Kästen für den Warenbestand. Durch Rollen unter allen Möbeln, kann der Raum benutzerfreundlich verändert und an das jeweilige Storekonzept angepasst werden. Ebenso individualisierbar ist die Rückwand aus Kork. Dort können beliebig Dinge angepinnt werden, um dem Raum einen anderen Look zu verleihen.
Der neue Pop up Store dient nicht nur als Verkaufsfläche von Jungdesignern, sondern soll ebenso als Ort für gute Gespräche genutzt werden und zum Verweilen einladen. Durch eine integrierte Sitzmöglichkeit am Schaufenster trägt es diese Botschaft auch nach außen.

  • Was: Gestaltung eines Pop up Stores
  • Wo: Schönhauser Allee Arcarden Berlin
  • Wann: ab 29.12.2017
+
Drees & Sommer

ALT TRIFFT NEU

Ganz unter dem Motto „Alt trifft neu“ stand am 14.09.2017 das Kundenevent von Drees & Sommer GmbH Leipzig. Wo ist dieses Motto besser umgesetzt als im Kunstkraftwerk Leipzig? In den denkmalgeschützten Hallen und Kellern mit postindustriellem Charme kann man quasi nach der Geschichte greifen. Das ehemalige Heizkraftwerk wurde durch eine 360° Projektion mit abstrakten Bildern in eine moderne Veranstaltungslocation verwandelt. Die Raumausleuchtung unterstrich dabei bewusst die sichtbaren Details der Industriegeschichte. Um das Motto „Alt trifft neu“ weiter zu verwirklichen, konnten die Besucher in eine virtuelle Welt abtauchen. Die 150 geladenen Gäste durften sich mittels VR-Brille durch dreidimensionale Bauprojekte bewegen. Dies schafft eine perfekte Symbiose zwischen den alten Mauern des Kunstkraftwerks und dem digitalen Trend in Verbindung mit dem innovativen Unternehmen Drees und Sommer.

  • Wann: 14.09.2017
  • Was: Kundenevent
  • Wo: Kunstkraftwerk Leipzig
  • Kunde: Drees & Sommer GmbH
+
Kuehne und Nagel Weihnachtsfeier

Kühne + Nagel (AG & Co.) KG

Drei Jahre nach Eröffnung des Logistikzentrums in Nürnberg trafen wir nun wieder auf Kühne + Nagel, einem globalen Unternehmen und Weltmarktführer in der Logistikbranche.  Dies haben sie nicht zuletzt ihren Mitarbeitern zu verdanken, darum galt es, ihnen ein paar gemütliche Stunden zu bereiten. Um den Arbeitsalltag einmal zu vergessen und ein anderes räumliches Empfinden zu erzeugen, illuminierten wir die Hausfassade im Kunden-CI, kombiniert mit weihnachtlichen Elementen und schufen damit ein weihnachtliches Ambiente im Logistikzentrum. Für das leibliche Wohl der rund 400 Mitarbeiter sorgten Foodtrucks mit regionaler Küche. Dafür engagierten wir zwei Stars aus der Kabel eins  Show „Restaurant Startup – Gutes essen zahlt sich aus“: Suppdiwupp und das Nürnberger Bratwurst Döslein. Im Fotobus wurden die Mitarbeiter zum Abschluss ins rechte Licht gerückt, um die lustigen und kreativen Erlebnisse des Abends auch in den Händen halten zu können. Getreu dem Motto: Momente, die für immer bleiben.

  • Wann: 24.11.2017
  • Wo: Logistikzentrum in Nürnberg
  • Was: Weihnachtsfeier
  • Kunde: Kühne + Nagel (AG & Co.) KG
+

"Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht."

Jean Anouilh.